Logo

CI-Basiskonzeption

Hintergrund

Der PARITÄTISCHE erhielt 2008 ein bundesweit einheitlich überarbeitetes Logo (Gleichheitszeichen). Für den Landesverband Nordrhein-Westfalen (mit Sitz in Wuppertal) wurde damit eine neue gestalterische Grundkonzeption notwendig.

 

Aufgabenstellung/Umsetzung

Im Rahmen eines Wettbewerbs entwickelte Pertsch Kommunikation mit dem Grafikbüro luxsiebenzwo eine gestalterische Basislinie, die aus vier Elementen besteht:

  • Einer individuellen Farbe für jede „Tochter” plus Grundfarbe Grau für den Landesverband
  • Einem dynamischem Farbbalken als Rahmen, in den die einzelnen Farben einfließen
  • Einem prägnanten Claim für jede Tochter, der Image und Inhalte vermittelt
  • Der Klammer, die die übergeordnete Botschaft „Wir verändern” aufnimmt

Zielsetzung der Gestaltungslinie ist es, die Zusammengehörigkeit zu stärken, gleichzeitig die einzelnen Unternehmungen und Arbeitsfelder voneinander unterscheidbar zu machen. Mit Hilfe dieses Rahmens wird eine größere Einheitlichkeit erzeugt und die Marke des Paritätischen in NRW gestärkt.  

 

Leistungen

  • Ausarbeiten der Grundkonzeption
  • Abstimmen mit dem CI des Bundesverbands
  • Gestaltung der Grundelemente für das neue Erscheinungsbild
  • Festlegung von Farben, Schriften, Formen und Materialien
  • Beratung und Präsentation auf der Jahresarbeitstagung

 

Link: Opens external link in new windowHomepage Parität NRW